*
motiv-oben
motiv-minzwasser-r1-c2.jpg startseite-blume.jpg startseite-getreide.jpg startseite-garten.jpg startseite-gemuese.jpg 2362.jpg erdbeerdessert.jpg 2360.jpg 2449.jpg
logo

 

Menu
drop-down-menue-angebot
Für Privatpersonen Für Privatpersonen
Ernährungsberatung Ernährungsberatung
Vorträge Vorträge
Kochschule Kochschule
Kaufberatung Kaufberatung
Kuvings Silent Juicer Kuvings Silent Juicer
Kuhn Rikon Kochgeschirr Kuhn Rikon Kochgeschirr
Bestellen Bestellen
Anmelden Anmelden
Für Unternehmen Für Unternehmen
Vorträge Vorträge
Kochkurse Kochkurse
Tages-Workshops Tages-Workshops
Mehrtägige Seminare Mehrtägige Seminare
Shop & Produktberatung Shop & Produktberatung
Für Restaurants & Hotellerie Für Restaurants & Hotellerie
Schulungen Schulungen
Vorträge Vorträge
Kochseminare Kochseminare
Shop & Produktberatung Shop & Produktberatung
Für Einzelhandelsfachgeschäfte Für Einzelhandelsfachgeschäfte
teaser-mittagstief
Tipps gegen das Mittagstief
 
Mittagstief

Atemübungen für mehr Power & Energie:

stellen Sie sich aufrecht hin, schließen Sie die Augen und atmen ca. 3-5 Atemzüge ruhig durch. Dann öffnen Sie die Augen wieder und atmen ganz tief ein, so dass der Bauch sich nach außen wölbt, atmen Sie so tief ein wie sie können, dann lassen Sie diese Luft in kleinen Schüben wieder raus indem Sie ein F-formen bis die ganze Luft aus dem Bauchraum entwichen ist. Dann noch einmal tief und langsam ein und ausatmen.
Fertig, jetzt ist Ihr Gehirn wieder gut mit Sauerstoff versorgt und Sie können energetisch weiter Ihrer Arbeit nachgehen.
newsletter
Live News jetzt abonnieren

Mein Angebot

Mein Angebot richtet sich an Unternehmen, Restaurants und Hotellerie und selbstverständlich auch an Privatpersonen. Für alle drei Bereiche habe ich passende Vorträge, Seminare und Kochkurse zusammengestellt.
Klicken Sie links in der Navigation auf den Bereich, der Sie besonders interessiert.

Gesunde Ernährung in der heutigen Zeit

In der heutigen Zeit wird überwiegend eine denaturierte und technisch-chemische Ernährung angeboten, ob nun im Supermarkt die vielen industriellen Fertigprodukte oder z.B. im China- Restaurant die „frisch zubereiteten“ Gerichte mit belastetem Gemüse, Fisch und Fleisch sowie Gewürzen und Saucen mit Glutamaten, Konservierungsstoffen und Stabilisatoren.

Vieles ist mit kurzkettigen, raffinierten Kohlenhydraten (Zucker) sowie raffiniertem Salz vermengt, tot-erhitzt und aus billigsten Grund-Zutaten aus industriellem Anbau hergestellt. Der Geschmack wird dann gerne mit synthetisch gewonnen Aromen erzeugt, welche ein Suchtverhalten fördern. Die „Ausgewogenheit“ an Nähr- und Vitalstoffen versucht man über die Zugabe von Nährstoff-Konzentraten wie z.B. Eiweißpulvern und synthetischen Vitaminen zu erreichen – wohl bekomm’s.

Uns bleibt also nichts anderes übrig, als uns selbst kulinarisch zu organisieren und zu versorgen, wenn wir uns wirklich gesund, vitalstoffreich und gleichzeitig schadstofffrei ernähren wollen. Hierbei gibt es jedoch noch einiges mehr zu beachten als frische, biologische Zutaten. Am Besten beraten sind wir wohl, wenn wir uns an der Ernährung von Kulturen orientieren, die über Jahrtausende keine „Zivilisationskrankheiten“ oder „Übergewichtsprobleme“ kannten.

Das sind die Bausteine

ÜBERSÄUERUNG / AUSGEGLICHENER BASEN-HAUSHALT
Beim Menschen hängen Gesundheit, Langlebigkeit und Energie stark vom ph-Wert ab. Die Kunst, beim Kochen basisch zu werden steigert also unsere Lebens-Qualität.

MAKROBIOTIK: ENZYME, ELEKTROLYTE, BASEN - GESUNDE DARMFLORA
Gesunder Darm → gesunder Körper → gesunder Geist, so sagen es die alten Chinesen. Mit speziellen hochwertigen Saucen, Pasten, Gewürzen und „funktionellen Delikatessen“ können die verschiedensten Gerichte mit wertvollen Inhaltstoffen angereichert werden.

EIWEISS MIT HOHER WERTIGKEIT
Tierisches Eiweiß bildet Schlacken/Säuren und Toxine. Pflanzliches Eiweiß hat eine vergleichbar hohe Bio-Verfügbarkeit mit leichterer Verdauung. Doch wie können wir den Fleisch-Konsum reduzieren, ohne auf unsere geliebten Genuss-Erlebnisse verzichten zu müssen?
Aus Seitan, Tempeh, Tofu, Linsen, Bohnen, Sojafilet, Kichererbsen & Co. entstehen köstlichste Gerichte mit Genuss- und Wohlfühl-Faktor sowie auch für die schlanke Linie.

INTELLIGENTE KOHLENHYDRATE - GLYKÄMISCHER INDEX
Kurzkettige Kohlenhydrate/Zucker überlasten die Bauchspeicheldrüse mit dem
„Zucker- Heißhunger-Teufelskreislauf“ und fördern über das Insulin auch Übergewicht. Langkettige Kohlenhydrate liefern leicht verdauliche Langzeit-Energie und Langzeit-Sättigung.

HOCHWERTIGSTE OELE – WICHTIGE FUNKTIONSSTOFFE FÜR DEN KÖRPER Kaltgepresste, biologische, hochwertige Oele sind zu unterscheiden in erhitzbare und nicht erhitzbare, z.B. zum Braten und Backen oder für Salate, Marinaden, Gemüse und Saucen.

FRISCHES GEMÜSE – REGIONAL UND KRAFTVOLL
Möglichst regionales Gemüse, frisch und basisch, köstlich zubereitet als wertvoller Lieferant für Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und Enzyme.

KRÄUTER UND SALATE
Leicht verdauliche Salate und Kräuter mit makrobiotischen, würzig-aromatischen Dressings runden das tägliche Ernährungsprogramm mit frischen Vitalstoffen ab.
Die Kunst der richtigen Zubereitung und Kombination aller wichtigen Zutaten zu köstlichen und nährstoffausgewogenen Menüs nach altüberlieferter Tradition – so führt uns Essen zur Vitalität. Das Geheimnis für einen gesunden und jugendlichen Körper bis ins hohe Alter.

fusszeile

ANGEBOT

Vorträge 
Kochschule
Ernährungsberatung
Kaufberatung
Bestellen 
Inhalt drucken

MEHR INFORMATION

Aktuelles 
Links 
Rezepte
Bücher
Ernährung und Gesundheit 
Suchen

KONTAKT

Termine
Anmeldung
Kontakt
Über mich
Impressum / AGB
Kundenlogin
 

Telefon - einfach anrufen

07234.949507


www.facebook.com/liveyourfood

Öffnungszeiten Shop Lehningen: Jeden Donnerstag von 10.00 - 18.00 Uhr und gerne auch nach telefonischer Vereinbarung.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail