*
motiv-oben
motiv-minzwasser-r1-c2.jpg startseite-blume.jpg startseite-getreide.jpg startseite-garten.jpg startseite-gemuese.jpg 2362.jpg erdbeerdessert.jpg 2360.jpg 2449.jpg
logo

 

Menu
Menu
Aktuelles Aktuelles
Gesundheit Gesundheit
Ernährung Ernährung
Rezepte Rezepte
Bücher Bücher
teaser-flicfloc
Für alle Müsli-Fans: AUFGEWACHT!!



Haferflocken selbst gemacht !! Kinderleicht: mit der Haferflocken-Quetsche Flic-Floc der Firma Komo!! Bereiten Sie sich das Power-Frühstück zu, das Sie nicht mehr Zeit kostet, aber Ihnen mehr Energie und Kraft für den Tag bringt! Denn nur so kommen Sie in den Genuss der wertvollen Inhaltstoffe des Hafers und anderer gesunden Körner und Samen.

 Zum Bestellformular
teaser-tee
Muntermacher Chai-Tee

Ein würziger Chai-Tee wirkt stärkend und schmeckt köstlich. Ein aufmunternder Chai-Tee kann Sie aus Ihrem Mittagstief oder aus einer Konzentrationsschwäche holen. Er kann Ihnen aber auch nur so, wenn es Ihnen danach ist, sehr gut tun. Er muntert auf, stärkt und stabilisiert gleichzeitig. Überdies wird die Verdauung angeregt.

  Und so geht´s

   Das Rezept des Monats

Mein Lieblingsrezept für grüne Bohnen
Bohnen auf indische Art (vegetarisches Hauptgericht) reich an Polyphenolen:
Einfach zuzubereiten und besonders lecker und gesund!



Zutaten für 4 Personen:

 

  • 1 kg Schnittbohnen
  • 200 g Kartoffeln (entweder Salat oder vorwiegend festkochend, bei mehligen besteht die Gefahr, dass es sehr „breiig“ wird)
  • bestes Natursalz (siehe Salzinfo)
  • 60 g Rosinen (am besten blaue Weinbeeren, im Bioladen erhältlich)
  • 2 Zwiebeln, mittelgroß
  • 1 EL Bio-Olivenöl oder Bio-Kokosfett
  • 2 EL Currypulver (mild) mit etwas scharfem Currypulver kann man nachwürzen
  • ¼ l Gemüsebrühe (Bio-Qualität, Empfehlung: Pfiffikus, (siehe Salzinfo) oder selbst gemacht (siehe Rezepte)
  • 300 g Joghurt (Bio-Qualität, normale Fettstufe)
  • 2 gestrichene TL Bio-Kartoffelmehl
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Alle meine Zutaten empfehle ich aus kontrolliertem Bioanbau oder vom Bauern / Händler meines Vertrauens.

 

 


Schnittbohnen waschen, putzen und schräg in 1,5 bis 2 cm breite Streifen schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und klein würfeln. Bohnenstücke und Kartoffelwürfel in wenig Salzwasser (Empfehlung: Dampfgarer oder Kuhn Rikon Topf, welchen? benutzen) zugedeckt in 15 min. bissfest kochen. Inzwischen die Rosinen waschen und in warmem Wasser einweichen.

Für die Sauce die Zwiebel schälen und hacken. Das Öl in einer großen hochwandigen Pfanne oder auch breitem Topf leicht erhitzen, die Zwiebel darin unter Rühren glasig dünsten (bei mittlerer bis geringer Hitze). Das Currypulver (mild) darüber stäuben und kurz mitdünsten. Die Gemüsebrühe angießen.

Joghurt und Kartoffelstärke glatt rühren, zur Zwiebel geben. Die Rosinen in ein Sieb gießen, kurz abtropfen lassen und dazugeben. Die Rosinen-Curry-Sauce 5 Min. zugedeckt bei ganz schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Natursalz und frischem Pfeffer abschmecken.

Bohnen und Kartoffeln in ein Sieb mit Schüssel abschütten, Sud unbedingt zum Verlängern der Sauce aufheben. Dann sofort mit der Rosinen-Curry-Sauce vermischen, eventuell noch mit etwas Salz, scharfem Curry nachwürzen und sofern die Saucenkonsistenz noch Flüssigkeit benötigt mit dem aufgefangenen Bohnen/Kartoffelsud abschmecken, sofort servieren und genießen.
 

Guten Appetit wünscht Ihre Beate Gaschler

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
fusszeile

ANGEBOT

Vorträge 
Kochschule
Ernährungsberatung
Kaufberatung
Bestellen 
Inhalt drucken

MEHR INFORMATION

Aktuelles 
Links 
Rezepte
Bücher
Ernährung und Gesundheit 
Suchen

KONTAKT

Termine
Anmeldung
Kontakt
Über mich
Impressum / AGB
Kundenlogin
 

Telefon - einfach anrufen

07234.949507


www.facebook.com/liveyourfood

Öffnungszeiten Shop Lehningen: Jeden Donnerstag von 10.00 - 18.00 Uhr und gerne auch nach telefonischer Vereinbarung.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail